BZV-Werdenberg.ch
/

unsere Bienen bestäuben für Sie

 

Willkommen auf der Website des Bienenzüchtervereins Werdenberg

Unser Motto: Wir imkern aus Liebe zur Natur, mit der Natur

Jeden Tag, wenn es die Witterung und das Klima zulässt, fliegen die Bienen und bestäuben für Euch und erst noch kostenlos. Was wäre, wenn nicht? Die Bienen sind neben dem Nutzvieh und Schweinen das dritt- wichtigste Nutztier.

1898 wurde der Bienenzüchter-Verein Werdenberg gegründet. Von Anfang an hatten die Aus- und Weiterbildung der Imker, der gegenseitige Erfahrungsaustausch, die hohen Qualitätsansprüche an Bienen und deren Produkten und die allgemeine Förderung der Bienenzucht höchste Priorität. Dies gilt heute immer noch. Mehr Infos findet ihr auf unserer Website.

Kurzbericht 5.10.2020 Imkerhöck

Zwei Themen, zwei Vorträge.

Mehrjahresrückblick Sauerbrut – Erkenntnisse mit Melchior Huber.
Mehrjahresrückblick Zucht – Erkenntnisse mit Werner Walker.

Beide Vorträge wurden ohne gegenseitige Absprache gemacht.
Die Erkenntnisse stimmen uns zuversichtlich. Nach extrem vielen Sauerbrut Ausbrüchen sind diese nun für Werdenberger Verhältnisse auf gutem Weg. Auf Bienenständen wo neue Zuchtköniginnen eingeweiselt wurden konnte keine Sauerbrut mehr festgestellt werden. So die Aussage von unserem Inspektor.
Alles in allem sehen wir, dass Werner Walker unser Zuchtchef mit seiner Strategie, neues verschiedenes Zuchtmaterial vom Ausland zu holen, ein guter Entscheid war.

VARROA-WINTER - BEHANDLUNG 2020  Oxalsäureverdampfung nicht vergessen

Melchior Huber führt im Winter auf Anfrage eine Oxalsäure-Verdampfung durch.
Grundpreis je Standort: Fr 20, zusätzlich pro Volk Fr 5,
Anmeldungen an Melchior Huber  Tel. 078 691 33 45

Anzahl Völker und Standorte bekanntgeben




Unser nächster Anlass:  ist wieder im Rest. Schäfli, Gams
Am:  2. November
    Eintreffen Zeit: 19.45-20.00 Uhr    Beginn Zeit: 20.00 Uhr

mit dem Thema: kein Obst ohne Bienen

Vortrage durch: Eva Körbitz

Der Besitzer vom Rest. Schäfli wird den Saal so bestuhlen, für ca. 40 Personen, so dass es den Vorschriften vom BAG entspricht.
Wer aber gerne eine Maske tragen möchte, bitte selber mitnehmen. Beim Eingang wird wie vorgeschrieben eine Anwesenheitsliste geführt.
Wir passen uns den laufenden Vorgaben an.

 Leider müssen wir diesen Anlass aus Organisatorischen Gründen absagen.



 
E-Mail
Anruf
Infos