BZV-Werdenberg.ch
/


unsere Bienen bestäuben für Sie

 

Willkommen auf der Website des Bienenzüchtervereins Werdenberg

Unser Motto: Wir imkern aus Liebe zur Natur, mit der Natur

Jeden Tag, wenn es die Witterung und das Klima zulässt, fliegen die Bienen und bestäuben für Euch und erst noch kostenlos. Was wäre, wenn nicht? Die Bienen sind neben dem Nutzvieh und Schweinen das dritt- wichtigste Nutztier.

1898 wurde der Bienenzüchter-Verein Werdenberg gegründet. Von Anfang an hatten die Aus- und Weiterbildung der Imker, der gegenseitige Erfahrungsaustausch, die hohen Qualitätsansprüche an Bienen und deren Produkten und die allgemeine Förderung der Bienenzucht höchste Priorität. Dies gilt heute immer noch. Mehr Infos findet ihr auf unserer Website.  

Imkerhock vom 4.11.2019 mit dem Vortrag von Elisabeth Schild

Thema: Bienenprodukte in der Hausapotheke.
Elisabeth Schild kommt aus dem Haslithal und imkert mit rund 30 Bienenvölkern.
In ihrem Bienenhaus wurde ein Teil des bekannten Film «More than Honey» gedreht.
In ihrem stündigen Vortrag erzählt Elisbeth von den vielen Möglichkeiten.

Apitherapie (von lateinisch Apis = Biene) nennt man die natürliche Heilmethode, bei welcher Bienenprodukte zur Prävention, Heilung und Genesung von Krankheiten eingesetzt werden.

Die Apitherapie ist ein wissenschaftliches, altbewährtes Heilverfahren auf ganzheitlicher Basis das durch unzählige Behandlungserfolge längst international etabliert ist.

Propolis und Gelée Royale, Honig und Blütenpollen enthalten mehr als zweihundert Nähr- und Vitalstoffe: Ihre Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Kohlenhydrate, Aminosäuren, Enzyme, organischen Säuren, Flavonoide und andere gesundheitlich wertvollen Pflanzenstoffe stärken unseren Körper und unterstützen ihn sanft bei der Heilung von Krankheiten.

Das enorme gesundheitsfördernde Potential der Bienenprodukte ist auf die Vielfalt dieser Inhaltstoffe zurückzuführen.

Jedes einzelne Bienenprodukt enthält einen biologisch aktiven Komplex unterschiedlicher Struktur und mit verschiedenen Eigenschaften, und jedes Produkt beinhaltet eine spezifische Heilwirkung.

Die Bienen sammeln Nektar, Blütenstaub und Harz in der Jahreszeit, in der die Pflanzen über die grösste Heilkraft verfügen. Die enormen Vitalstoffe der Bienenprodukte bieten auch dadurch einen sehr hohen Schutz vor Erkrankungen, und sie verfügen einzeln oder in Kombination angewendet über ein sehr breites Anwendungsspektrum.

Herzlichen Dank Elisabeth für den sehr spannenden Vortrag

23. November   Zeit: 13.30 Uhr Öffentlicher Teil, im Neubau des LZSG, Landwirtschaftliches Zentrum, 9465 Salez
Vortrag: «Gesunde Bienen durch naturgemässe Haltung» Dr. Wolfgang Ritter (anschliessend Diskussion)
Der Referent ist Biologe, Fachbuchautor und ehemaliger
Leiter des Fachbereichs Bienen am CVUA Freiburg
(Tierhygiene und Bienengesundheit). Er betreibt seit 1978
Forschungen auf dem Gebiet der Bienengesundheit.

 nächster wichtiger Anlass

2. Dezember unsere Hauptversammlung

Ort: Rest. Schäfli Grabs
Beginn: 19'00 Uhr (Nachtessen) HV 20'00 Uhr

Videoclip zum Goldsiegelhonig, bitte Ton einschalten